Zum Inhalt springen

Schuß Gegenschuß. Kamera-Soldaten im Zweiten Weltkrieg
BRD 1989/90. Regie: Niels Bolbrinker, Thomas Tielsch. Kamera: Niels-Christian Bolbrinker. 95 min. 35mm
Mitwirkende: Werner Bergmann, Jost Graf von Hardenberg, Heinz Tödter, Fritz Hippler
Für ihren Filmessay interviewten die Hamburger Filmautoren ehemalige »Kamera-Soldaten« der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, darunter den späteren DEFA-Kameramann Werner Bergmann. Texte u.a. von Dziga Vertov, Paul Virilio und Jean-Luc Godard stützen ihre These: Die Geschichte des Films kann nicht von der Geschichte des kriegerischen Blicks getrennt werden.

Ein kleines Wunderwerk
SBZ 1947. Regie, Kamera: Werner Bergmann. 10 min. 35mm
Versehrt aus dem Krieg zurückgekehrt schuf Werner Bergmann mit einer in den Trümmern gefundenen Kamera einen Kurzfilm über Uhren, ehe er in den 1960/70er Jahren mit Konrad Wolf einige der wichtigsten DEFA-Filme drehte.


QR Code

Datum

15. Nov. 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

16:30
Kommunales Kino Metropolis

Ort

Kommunales Kino Metropolis
Kleine Theaterstr. 10, 20354 Hamburg
cinefest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes

Veranstalter

cinefest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes
Phone
+49-40-352194
E-Mail
info@cinefest.de
Website
http://www.cinefest.de

error: Content is protected !!