Der Reinhold Schünzel-Preis 2020 wird während des Eröffnungsabends des cinefest am 13.11.2020 im Metropoliskino verliehen.

Preisträgerin 2020: Kathinka Dittrich von Weringh, Filmhistorikerin, Köln

Die Jury 2020:

  • Michal Bregant, Direktor des Nationalen Filmarchivs in Prag
  • Heike Klapdor, Filmhistorikerin, Berlin, Reinhold Schünzel-Preisträgerin 2016
  • Jay Weissberg, Künstlerischer Direktor von Le Giornate del Cinema Muto, Pordenone

Der Reinhold Schünzel-Preis ist ein Ehrenpreis für langjährige Verdienste um die Pflege, Bewahrung und Verbreitung des deutschen Film-Erbes an eine oder mehrere Personen (nicht Institutionen).
Benannt nach dem 1888 in Hamburg geborenen Schauspieler und Regisseur Reinhold Schünzel, der – aus dem Exil in Hollywood zurückgekehrt – 1954 in München gestorben ist.

Frühere Preisträger (Link führt zur alten website)