Zum Inhalt springen
5 Bemerkungen zum Dokumentarfilm
BRD 1974. Regie, Kamera: Gisela Tuchtenhagen. 63 min. 16mm
Mitwirkende: Klaus Wildenhahn, Rudolf Körösi, Peter Nestler
Die Kamerafrau und Regisseurin Gisela Tuchtenhagen schildert die technische Entwicklung leichter, beweglicher Kameras seit den 1960er Jahren und die Folgen für das dokumentarische Filmschaffen. Interviews mit Rudolf Körösi, Peter Nestler und Klaus Wildenhahn reflektieren deren politisch-ästhetisches Selbstverständnis.

Gast: Gisela Tuchtenhagen

QR Code

Datum

13. Nov. 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

16:00
Kommunales Kino Metropolis

Ort

Kommunales Kino Metropolis
Kleine Theaterstr. 10, 20354 Hamburg
cinefest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes

Veranstalter

cinefest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes
Phone
+49-40-352194
E-Mail
info@cinefest.de
Website
http://www.cinefest.de

error: Content is protected !!