cf-Logo cinefest Akkreditierung

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für das cinefest 2019 in Hamburg (16.-24.11.2019) und den 32. Internationalen Filmhistorischen Kongress zu akkreditieren


Preise für Kino-Karten ohne Akkreditierung:
7,50 Euro (5,- Euro für Mitglieder des Metropolis, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre). Zuschläge bei Überlänge und Musikbegleitung.

Kartenvorverkauf und -reservierung:
Kommunales Kino Metropolis, Kleine Theaterstr. 10
Tel.: +49-(0)40-342353
www.metropoliskino.de

Für die Teilnahme am Kongress ist eine vorherige Akkreditierung notwendig



Es gibt drei Akkreditierungsmöglichkeiten:


Festival und Kongress (120,- Euro / 85,- Euro*)
→ berechtigt zum Besuch des Kongresses und aller Kinovorstellungen


Kongress (90,- Euro / 60,- Euro*)
→ berechtigt zum Besuch des Kongresses (21.-23.11.) und der Kinovorstellungen vom 20.-24.11.2019


Festival (75,- Euro / 50,- Euro*)
→ berechtigt zum Besuch sämtlicher Kinovorstellungen**



Eine Akkreditierung berechtigt zum Erwerb von Festival-Katalog zum Sonderpreis von 10 Euro (normaler Preis während des Festivals 20 Euro; im Buchhandel 25 Euro).
Mitglieder von CineGraph Hamburg erhalten den Katalog kostenlos. (Wie werde ich Mitglied?)


* Ermäßigungen gelten für Mitglieder von CineGraph Hamburg, Studierende, Rentner und Presse


Akkreditierungsformular als pdf

Kontakt: info(at)cinefest.de

Online-Anmeldung für Festival und Kongress:


Für Kongressteilnehmer:
Wir erstellen eine Teilnehmerliste mit Angabe von Namen und email-Adresse der Referent/innen und Teilnehmer/innen des Kongresses, die an alle Kongress-Teilnehmer/innen verteilt wird, um die Kommunikation untereinander zu erleichtern. Falls Sie nicht in die Teilnehmerliste aufgenommen werden möchten, klicken Sie unten bitte das entsprechende Kästchen an.
Falls Sie mit einer anderen email-Adresse in die Liste aufgenommen werden möchten, schreiben Sie dies bitte in das Anmerkungsfeld.

CMS Frog
Dieses Formular wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
Die Daten werden nur zum Zweck der Anmeldung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.
Bitte schicken Sie ein aktuelles Passfoto für den Ausweis mit.
* Pflichtfelder (Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise Ihrer eMail-Adresse)

Bitte überweisen Sie die Akkreditierungsgebühr bis zum 13.11.2019 auf folgendes Konto:
CineGraph e.V. – Konto Nr. 1241 128 212 – Hamburger Sparkasse, BLZ: 200 505 50
(IBAN: DE33200505501241128212  –  BIC/SWIFT: HASPDEHHXXX ).

oder bezahlen Sie Gebühr per Paypal
(vergessen Sie nicht, die gewünschte Kategorie auszuwählen):

Akkreditierung






english version

NEWSLETTER AN-/ABMELDUNG

Trailer cinefest 2018


Teaser cinefest 2018



Unterstützen Sie das cinefest mit einer Spende über Paypal


facebook

Mit Klicken auf das Kalendersymbol können Sie Termine Ihrem persönlichen Kalender hinzufügen.


30 Jahre CineGraph - Hamburgisches Centrum für Filmforschung e.V.

Am 27.10.2019 – dem UNESCO Welttag des audiovisuellen Erbes – feiern CineGraph & Tuten und Blasen im Metropolis, das in diesem Jahr sein 40. Jubiläum feiert, mit einem ihrer Lieblingsfilme, Reinhold Schünzels schräger Komödie DER HIMMEL AUF ERDEN, 35 Jahre CineGraph-Lexikon, 30 Jahre CineGraph. e.V., 30 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit CineGraph & Tuten und Blasen. Weitere Informationen


AG Filmfestival gegründet

Bei einem ersten Zusammentreffen am 4. Juli in Kassel haben sich über 60 deutsche Filmfestivals zusammengetan, eine Arbeitsgemeinschaft (AG) Filmfestival zu gründen. Ziel der AG ist es, sich untereinander zu vernetzen, bessere Bedingungen für Filmfestivals in Deutschland zu schaffen und gemeinsam mit den Filmschaffenden und anderen Verbänden Filmkultur zu stärken und zu fördern. Pressemitteilung (pdf)

Das indische Grabmal (1921, Joe May) - jetzt auf Blu-ray und DVD!

In der DVD-Edition zum cinefest 2018 ist jetzt der Zweiteiler DAS INDSICHE GRABMAL von Joe May auf Blu-ray und DVD erschienen. Erhältich u.a. bei amazon.