cinefest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes cf-Logo

Die Veranstalter


CineGraph – Hamburgisches Centrum für Filmforschung e.V. – 1989 entstanden aus der Redaktion des gleichnamigen Lexikons – vermittelt die Ergebnisse seiner wissenschaftlichen und kulturhistorischen Arbeit durch Kongresse, Retrospektiven, Seminare, Ausstellungen und Publikationen einer filminteressierten Öffentlichkeit und hat sich durch seine Veröffentlichungen und Veranstaltungen international als Fachinstitution etabliert.

Seit 1990 ist das Bundesarchiv-Filmarchiv, Berlin, offizieller Mitveranstalter der filmhistorischen CineGraph-Kongresse. Die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Archiv und filmhistorischem Centrum im Rahmen der Kongresse hat die beiden Partner in ihrem Bestreben bestärkt, gemeinsam dem deutschen Film-Erbe eine neue Veranstaltungsreihe zu widmen.


Bundesarchiv-Filmarchiv und CineGraph sind Mitglieder des Kinematheksverbunds.

english version

 


Trailer cinefest 2016


Teaser cinefest 2016



Unterstützen Sie das cinefest

mit einer Spende über Paypal


facebook

Mit Klicken auf das Kalendersymbol können Sie Termine Ihrem persönlichen Kalender hinzufügen.




Werden Sie Filmpate beim cinefest!

Unterstützten Sie das cinefest mit einer Filmpatenschaft! Weitere Informationen (pdf)

Blog von Chris Horak zum 29. Internationalen Filmhistorischen Kongress

https://www.cinema.ucla.edu/blogs/archival-spaces/2016/12/09/broken-language


cinefest 2017 - Ankündigungsflyer

Ankündigungsflyer cinefest 2017 (pdf)


Hans-Michael Bock erhält Ehrenpreis für
besondere Verdienste um die Filmkultur und das Filmerbe

Der Preis wurde im Rahmen von Film:ReStored durch den deutschen Kinematheksverbund am 24.9. in Berlin verliehen.


Hans-Michael Bock erhält den Limina Prize for Cultural Achievement 2016

Die Auszeichnung wurde im Rahmen des FilmForums in Gorizia am 10.3.2016 verliehen. pdf Limina Prize