cinefest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes cf-Logo

CineGraph und Bundesarchiv-Filmarchiv präsentieren

CineFest 2007
IV. Internationales Festival des deutschen Film-Erbes
Hamburg: 17.-25.11.2007

Film im Herzen Europas

Deutsch-Tschechische Filmbeziehungen im 20. Jahrhundert




Dreharbeiten zu "Der Student von Prag" (1926, Regie: Henrik Galeen)

Die deutsche, österreichische und tschechische Kultur sind in Mitteleuropa durch eine lange, spannungsvolle Geschichte miteinander verbunden. Zwei Weltkriege und ihre Folgen führten zu einschneidenden Veränderungen und bis heute nachwirkenden Irritationen. Die wechselhafte Entwicklung und die unterschiedlichen Facetten des prekären Verhältnisses spiegeln sich nirgendwo deutlicher als im Leitmedium Film. CineFest und Filmhistorischer Kongress verfolgten Star- Karrieren beiderseits der Grenzen, beleuchteten Produktionsstrukturen und erforschten die Motivgeschichte des Films zwischen Berlin, Wien und Prag.

In 8 1/2 Tagen zeigte CineFest in Hamburg in über 30 Programmen Beispiele zu den deutsch-tschechischen Filmbeziehungen.

Zum CineFest erschien ein begleitendes Katalogbuch mit detaillierten Angaben zu den Filmen, zeitgenössischen Kritiken, Übersichtstexten und Essays inkl. einer DVD mit seltenen Filmen und Fragmenten, das für 25,- Euro im Buchhandel erworben werden kann.

zum Archiv

english version

 


Trailer cinefest 2016


Teaser cinefest 2016



Unterstützen Sie das cinefest

mit einer Spende über Paypal


facebook

Mit Klicken auf das Kalendersymbol können Sie Termine Ihrem persönlichen Kalender hinzufügen.




cinefest in Prag

Vom 3.-8. April 2017 zeigt das Ponrepo Kino in Prag eine Auswahl des Hamburger Filmprogramms zum XIII. cinefest "Gebrochene Sprache. Filmautoren und Schriftsteller des Exils" website Ponrepo Kino / pdf mit Programm auf deutsch

cinefest in Wiesbaden

Vom 4.-9. April 2017 zeigt das Ponrepo Kino in Prag eine Auswahl des Hamburger Filmprogramms zum XIII. cinefest "Gebrochene Sprache. Filmautoren und Schriftsteller des Exils". Ergänzt wird das Filmprogramm von der Begleitausstellung zum cinefest, die vom 5. April bis 4. Juni im Murnau-Filmtheater zu sehen ist mehr

 


Blog von Chris Horak zum 29. Internationalen Filmhistorischen Kongress

https://www.cinema.ucla.edu/blogs/archival-spaces/2016/12/09/broken-language


cinefest 2017 - Ankündigungsflyer

Ankündigungsflyer cinefest 2017 (pdf)


Hans-Michael Bock erhält Ehrenpreis für
besondere Verdienste um die Filmkultur und das Filmerbe

Der Preis wurde im Rahmen von Film:ReStored durch den deutschen Kinematheksverbund am 24.9. in Berlin verliehen.


Hans-Michael Bock erhält den Limina Prize for Cultural Achievement 2016

Die Auszeichnung wurde im Rahmen des FilmForums in Gorizia am 10.3.2016 verliehen. pdf Limina Prize